Wege durch den Mediendschungel Kinder und Jugendliche sicher in der Medienwelt begleiten
Informationsabend für Eltern und Erziehende Kinder und Jugendliche neigen oft dazu, sich im Internet ausführlich und ganz selbstverständlich darzustellen und zu kommunizieren. Dies birgt aber Risiken und Gefahren. Ein wirksamer Schutz gegen diese sehr unterschiedlichen Risiken ist die Medienkompetenz der Internetnutzer. Einmal jährlich bietet der Kinderschutzbund Hilden (DKSB) in Kooperation mit der Präventionsstelle des Jugendamtes hierzu in Hilden die Informationsveranstaltung „Wege durch den Mediendschungel“ an. Sie richtet sich an Eltern, aber auch Erziehende, die mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen befasst sind. Neben dem kindgerechten Umgang mit Fernsehen und Handy, wird vor allem die altersgemäße und sichere Nutzung von Internet und Kommunikations- und Unterhaltungsmedien behandelt. Aber auch Themen wie Cybermobbing, „Abzocke“ im Internet, Happy-Slapping, Urheberrechte, sex. Anbahnung u.v.m. werden in diesem Workshop thematisiert. Leitung: Susanne Hentschel, Sozialpädagogin/Medientrainerin Präventionsstelle gegen sex. Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, Jugendamt Hilden Ralf Billen, Kriminalbeamter Termin: 25. September 2017 19 bis 21 Uhr Ort: Jugendförderung Hilden, Schwanenstr. 17 Anmeldung bitte unter: Kinderschutzbund Hilden Tel. 02103 54853 Email: dksb.hilden@web.de Die Teilnahme ist kostenfrei!